Katholische Jugendstelle im Dekanat Pasing

Pessach-/Exodusfeier am 28.03.2018

Exodus - der Auszug aus dem Land der Sklaverei

Pessach-Feier - Erinnerung an die Befreiung durch Gott

Abendmahl - Passion - Auferstehung

Was wir genau machen?

Im Judentum erinnern sich die Menschen durch die Feier des Pessachfestes an Gottes Wirken beim Auszug der Israeliten aus Ägypten. Auch Jesus feierte als gläubiger Jude das Fest und aß das Pessachlamm, vielleicht sogar beim letzten Abendmahl. Wir werden uns bei einem festlichen rituellem Mahl der Wurzeln unseres Glaubens bewusst und stimmen uns auf die Ostertage ein.

Wer mit dabei sein kann?

Alle ab 16 Jahren, die Lust darauf haben, etwas Besonderes zu erleben.

Wie kann ich dabei sein?

Wir bitten dich um eine verbindliche Anmeldung bis zum 24.03.18 an info@jugendstelle-pasing.de, damit wir in ausreichender Menge kochen und vorbereiten können. Ein Unkostenbeitrag von 5,00 € wird erbeten.