Juleica

Jugendleiter/innen Karte

Die Juleica (Jugendleiter/incard) ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Mit Hilfe der Juleica können sich Gruppenleiter/-innen gegenüber Eltern und Teilnehmer/-innen sowie gegenüber Politik und Gesellschaft als ausgebildete Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit ausweisen. Darüber hinaus legitimiert die Juleica auch gegenüber staatlichen und nicht staatlichen Stellen, von denen Beratung und Hilfe angeboten wird.

Die Juleica steht für Qualität. Nur wer eine Ausbildung nach vorgeschriebenen Standards nachweisen kann, kann die Juleica beantragen. Voraussetzungen sind insbesondere:

  • für einen anerkannten freien oder öffentlichen Träger der Jugendhilfe (z.B. Pfarrei oder Jugendverband) längerfristig und kontinuierlich ehrenamtlich als Jugendleiter/in tätig
  • Absolvierung einer Ausbildung mit mind. 34 Zeitstunden (z.B. kjg Gruppenleiter/innen Grundkurs)
  • nur bei Erstausstellung: 16 UE Erste Hilfe max. 3 Jahre alt; seit dem 01.06.2013 genügen bei Jugendorganisationen, deren Jugendarbeit i.d.R. nicht mit Gefährdungslagen verbunden ist, die Sofortmaßnahmen am Unfallort mit 8 UE
  • Mind. 16 Jahre alt (in Ausnahmefällen 15 Jahre)
  • Bei Verlängerung der Juleica: Nachweis über Fortbildung von mind. 8
    Zeitstunden (innerhalb der letzten 3 Jahre) sowie weiterhin ehrenamtliche Tätigkeit
    Aktuelles